Kostenlose Probestunden: 0351/862 74 02

Motivation und Bestätigung statt Schülerqual

Ferienunterricht – lernen in den Ferien? Noch vor zwei Jahren hätte ich meine Kinder davor bewahren wollen, sich auch noch in den Sommerferien mit Schulstoff zu beschäftigen. Im letzten Jahr habe ich selbst während der Intensivwoche der Alpha-Lernhilfe Ferienunterricht gegeben. Mein eigener Sohn (5. Klasse) hat das Angebot ebenfalls genutzt und zeigte sich begeistert. Und auch die anderen Schüler gaben mir ein überraschend positives Feedback. Was treibt Schüler dazu, fast eine ganze Ferienwoche zu opfern, um Mathe, Deutsch, Englisch oder Physik zu machen? Und wieso haben sie dabei auch noch gute Laune?

Ferienunterricht in kleinen, homogenen Lerngruppen

Die Alpha-Lernhilfe organisiert jedes Jahr in der letzten Woche der Sommerferien die sogenannte Intensivwoche. An 4 Tagen treffen sich die Schüler in kleinen Lerngruppen oder erhalten Einzelunterricht. Die Gruppen werden sehr sorgfältig zusammengestellt. Natürlich sind das Fach und die Klassenstufe die wichtigsten Kriterien. Aber auch die Leistungsfähigkeit der Schüler wird nach Rücksprache mit den jeweiligen Nachhilfe-Lehrern oder Lerntherapeuten, wenn es irgendwie möglich ist, berücksichtigt. Das Ziel ist, die Schüler möglichst in homogenen Gruppen zu unterrichten, um Frust gar nicht erst aufkommen zu lassen.

So melden Sie sich zur Intensivwoche der Alpha-lernhilfe an:

  • Die Intensiv-Woche der Alpha Lernhilfe (vom 06.08. bis 10.08.2018) frischt den Lernstoff auf, vermittelt Lösungskompetenzen und bereitet gezielt auf den Start ins Schuljahr 2018/19 vor.
  • Ihr Kind ist bereits Schüler der Alpha Lernhilfe? Dann erhalten Sie spätestens im Mai ein Schreiben von uns. Darin sind alle Informationen zur Intensivwoche enthalten. Nutzen Sie zur Anmeldung einfach den beiliegenden Anmelde-Coupon und geben Sie ihn bis Ende Mai Ihrem Kind mit zur Nachhilfe. Die jeweilige Lehrkraft nimmt den ausgefüllten Coupon sehr gern entgegen. Gern können Sie aber auch nebenstehendes Kontaktformular ausfüllen oder uns eine E-Mail schreiben. Für alle Schüler der Alpha Lernhilfe ohne zusätzliche Kosten.
  • Ihr Kind ist noch kein Schüler bei der Alpha Lernhilfe? Dann können Sie das nebenstehende Formular für Ihre Anfrage nutzen. Oder Sie schreiben uns per E-Mail. Ihre Ansprechpartner finden Sie auf unserer Kontaktseite. Die Anmeldung zur Intensivwoche ist noch bis Ende Mai 2018 möglich.
Mathematik in den Ferien?
Mathematik in den Ferien? – Ferienunterricht holt den Lernstoff zurück ins Gedächtnis noch bevor die Schule beginnt.

Ferienunterricht in der Intensivwoche ist nicht einfach nur Nachhilfe in den Ferien

Im Unterschied zur schulbegleitenden Nachhilfe, bei der sich die Lehrer vor allem um akute Sorgen mit dem aktuellen Schulstoff kümmern, kann in der Intensivwoche das vorhandene Wissen des letzten Schuljahres wiederholt, aufgefrischt und vertieft werden. Ein Ausblick auf die kommenden Lehrpläne gibt den Schülern die Chance, sich schon vorab auf die neuen Themen einzustellen, sich damit zu beschäftigen und erste Hürden zu überwinden. Der Start ins neue Schuljahr verläuft deutlich reibungsloser. Die ersten Tests und Klassenarbeiten, die häufig den Zweck einer Leistungsstandskontrolle erfüllen, absolvieren die Schüler mit deutlich mehr Selbstvertrauen.

Ferienunterricht – die Vor- und Nachteile

  • Ferienzeit sinnvoll gestalten und Freunde treffen
  • Motivierende Lernathmosphäre und positives Feedback
  • Lernstoff in Erinnerung rufen und zeigen, was man noch weiß
  • Effizientes Lernen ohne Druck
  • Freiwillig Lernen, um bereits zum Schulstart einen Vorsprung zu haben
  • einziger Nachteil: die Schule fängt gefühlt eine Woche eher an
Nachhilfe in Dresden - Mathematik für angehende Siebtklässler
Mathematik für angehende Siebtklässler – kleine Einführung in die rationalen Zahlen

Im Rahmen der Nachhilfe gehen die Lehrer sehr spontan auf die akuten Probleme der Schüler ein. Dabei müssen sie oft improvisieren und ihre Methodik auf die individuellen Lernbedürfnisse der Schüler ausrichten. Den Ferienunterricht hingegen bereiten die Lehrer akribisch vor. Sie kennen die Schwerpunktthemen des Lehrplans und wissen, welche Schwierigkeiten in den einzelnen Klassenstufen am häufigsten sind. Sie suchen nach anderen Erkläransätzen, nutzen verschiedene Medien und Modelle zum Veranschaulichen und geben den Schülern hilfreiche Lernmethoden für das kommende Schuljahr an die Hand.

Probleme lösen - eine Kompetenz
Probleme lösen – eine Kompetenz, die in der motivierenden Unterrichtsatmosphäre in kleinen Lerngruppen erworben wird

Ohne Druck lernen – das macht Ferienunterricht besonders effizient

Besonders wichtig ist eine entspannte Lernatmosphäre. Zum einen laufen die meisten Schüler ohnehin noch im Ferienmodus, sind entsprechend ausgeschlafen, neugierig und motiviert. Die Begegnug mit alten Bekannten aus den Lerngruppen oder anderen Kindern und Jugendlichen sorgt für zusätzliche Freude und Interesse. Zum anderen ermöglicht der Ferienunterricht ein entspanntes Lernen ohne Druck.

Schule vor der Schule
Schule vor der Schule – auch Grundschüler nutzen das Angebot der Intensivwoche

Die Schüler wissen, dass sie während der Intensivwoche nur für sich lernen. Es gibt keine Noten, keine Abschlusskontrollen, keinen Zwang. Die Schüler können sich öffnen und während der Wiederholung ohne Druck zeigen, was sie alles noch wissen. Dafür erhalten sie Respekt und Anerkennung. Und wenn sie etwas nicht mehr wissen, überlassen sie das Feld einem anderen. Oder der Lehrer führt sie noch einmal auf den richtigen Weg zur Lösung des Problems. Er unterstützt sie dabei, an vorhandenes Wissen anzuknüpfen oder Verständnisschwierigkeiten zu überwinden. Übungen und Aufgaben, an denen Lösungswege oder Methoden erprobt werden, runden eine Unterrichtseinheit ab.

Auf diese Weise verläuft das Lernen äußerst effizient. Die Schüler haben Spaß. Und sie erhalten gerade in ihren Problemfächern, in denen sie sich sonst als schwach und ungenügend wahrnehmen, Stärkung, Anerkennung und das Gefühl, dass man vor dem neuen Schuljahr doch eigentlich gar keine Angst haben muss.

Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie Ihrem Kind in 7 Schritten helfen, schlechte Zensuren und Zeugnisse in den Griff zu bekommen.

Wie Sie Ihr Kind zum Lernen motivieren, lesen Sie in diesem Beitrag.

Mehr Informationen zum Thema Nachhilfe finden Sie direkt hier.

Welche Meinung haben Sie zum Thema Ferienunterricht? Würden Sie Ihrem Kind lieber die Freizeit gönnen, oder finden Sie ein bisschen zusätzliche Vorbereitung zum Schulstart sinnvoll? Schreiben Sie doch einfach einen Kommentar. Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Ferienunterricht bei der Alpha-Lernhilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.