Kostenlose Probestunden: 0351/862 74 02

Starke Hilfe für Schüler mit Lese-Rechtschreib-Schwäche

Eröffnung des LRS-Trainingszentrums in Dresden Blasewitz zum „Tag der Legasthenie“

In jeder Klasse gibt es Schüler, die trotz hoher Intelligenz mit der Rechtschreibung kämpfen. Sie sind begabt, aber flüssiges Lesen und richtiges Schreiben wollen einfach nicht gelingen. Die Kinder leiden an einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS). Wird diese nicht angemessen behandelt, kann sie gravierende Folgen für die Betroffenen haben.

Jetzt mit offizieller Ankündigung am neuen Standort: Im September 2018 eröffnet das neue LRS-Trainingszentrum in Dresden-Blasewitz. Und natürlich bieten wir auch Nachhilfe und Lerntrainings in der gewohnten Alpha-Lernqualität.
Das neue LRS-Trainingszentrum wird eröffnet und der Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie Sachsen e.V. im Bundesverband Legasthenie e.V. wird an diesem Tag seine Mitgliederversammlung in den neuen Räumen abhalten. Am Nachmittag kommen die Vertreter des Verbandes gern direkt mit betroffenen Eltern ins Gespräch. Auch die Mitarbeiter der Alpha Lernhilfe stehen als Ansprechpartner für Sie bereit.

Auch die Deutsche Kinderhilfe und der Bundesverband für Legasthenie und Dyskalkulie sehen die betroffenen Kinder benachteiligt. Sie fordern eine bessere Unterstützung sowie gleiche Chancen in unserem Bildungssystem. Deshalb haben sie den 30. September zum bundesweiten „Tag der Legasthenie“ erklärt.

Tag der offenen Tür am neuen LRS-Trainingszentrum

Diesen besonderen Anlass nutzt die Alpha Lernhilfe, um am 29.09.2018 ihr neues LRS-Trainingszentrum mit einem Tag der offenen Tür offiziell zu eröffnen. Eine erste Veranstaltung vor Ort ist die jährliche Mitgliederversammlung des Landesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie Sachsen e.V. Ab 11:00 Uhr wird das Thema Nachteilausgleich bei Teilleistungsstörungen diskutiert, mit dem Ziel, eine einheitliche Regelung im Bildungssystem auch für die Dyskalkulie zu erreichen.

Ab 14 Uhr werden Vertreter des LVL-Sachsen e.V. und der Alpha-Lernhilfe gemeinsam das neue Trainingszentrum in Dresden, Tolkewitzer Str. 49 eröffnen.

Richtig schreiben trotz Lese-Rechtschreib-Störung - am 30. September ist der Tag der Legasthenie und einen Tag zuvor eröffnet die Alpha Lernhilfe gemeinsam mit dem LVL das neue LRS-Trainingszentrum in Dresden.
Richtig schreiben trotz Lese-Rechtschreib-Störung – mit der richtigen Methode zum Erfolg

Interessierte Eltern, Schüler und Lehrer sind dazu eingeladen. Sie erwarten fachkundige Informationen, Vorträge zum Thema LRS und Dyskalkulie. Zudem gibt es knifflige Knobeleien und einen kleinen Imbiss. Als besondere Aktion zum „Tag der Legasthenie“ führt die Alpha Lernhilfe ab 15 Uhr normierte Rechtschreibtests für Kinder der 3., 4. und 6. Klasse kostenlos durch. Anmeldungen zum LRS-Test unter: info@alpha-lernhilfe.de oder mit dem nebenstehenden Anmeldeformular.

Der LVL-Sachsen e.V. und das Team der Alpha-Lernhilfe beraten Eltern betroffener Schüler zu Diagnose, Unterstützung sowie Nachteilsausgleich an diesem Nachmittag.

Pressekontakt:

LVL Sachsen
Manuela Löschner
0152-26930345
loeschner@lvl-sachsen.de
www.lvl-sachsen.de

Alpha-Lernhilfe
Bettina Rüdinger
0151-53714785
info@alpha-lernhilfe.de
www.alpha-lernhilfe.de

Pressemitteilung zum Tag der Legasthenie
Markiert in:     

Ein Gedanke zu „Pressemitteilung zum Tag der Legasthenie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.