Lerntherapeutische Methoden

  • Beginn bei der Null-Fehler-Grenze
  • Rechenfertigkeiten- und Zahlenverarbeitungs-Diagnostikum
      für die 2. - 6. Klasse
  • Systematisierung von Rechenstrategien
  • Trainingsprogramm Kalkulie
header rechenschwaeche

Förderung bei Rechenstörung

Die Diagnostik und individuelle Förderung von Kindern mit einer vermuteten bzw. „nachgewiesenen“ Rechenstörung/Rechenschwäche (Dyskalkulie) nehmen in den letzten Jahren einen immer größeren Umfang in der täglichen Arbeit der Alpha-Lernhilfe ein. 
 
Zunehmende Unsicherheiten bei Mathematiklehrern, permanente Sorgen und vielfältige Unterstützungsbemühungen seitens der Eltern und vor allem verunsicherte bis völlig frustrierte Schüler und Schülerinnen kennzeichnen die Situation.

Eltern, die sich mit dieser Problematik an uns wenden, werden zu einem vereinbarten Extratermin ausführlich beraten. Neben der Erhebung wichtiger Fakten zur Mathematik-„Anamnese“ stehen im Mittelpunkt ein erstes Kennenlernen des Kindes, die Vermittlung von Fakten und Erfahrungen zur wohlverstandenen Relativierung des Begriffs einer „(krankhaften) Rechenstörung“ gegenüber den Eltern sowie die Vereinbarung eines für die Eltern kostenlosen und unverbindlichen Probeunterrichtstermins.

Dieser Unterricht wird in jedem Fall von einer speziell hierfür ausgebildeten erfahrenen Lehrkraft durchgeführt.
Im Ergebnis werden den Eltern konkrete Empfehlungen für die individuelle Förderung ihres Kindes gegeben. Das können ein Einzel- oder auch Kleinstgruppenunterricht mit lerntherapeutischem Ansatz bzw. eine klassische schulbegleitende Mathematik-Nachhilfe oder auch eine vorausgehende spezielle Testung sein, um weitere Klarheit zu schaffen.

Für die individuelle Förderung stehen in der Alpha-Lernhilfe derzeit fünf lerntherapeutisch ausgebildete und zertifizierte Lehrkräfte sowie neun Mathematiklehrer/-innen aller Altersstufen zur Verfügung, die auf umfassende methodisch-didaktische Lehr-und Unterrichtsmaterialien zugreifen können.

In den letzten fünf Jahren konnte bei ca.120 vorgestellten und geförderten Kindern das erfreuliche Fazit gezogen werden, dass in über 90% der Fälle nach gezielter kontinuierlicher Förderung durchschnittliche Leistungen im Fach Mathematik erreicht und gehalten werden konnten.

Probeunterricht

Wir bieten Ihnen kostenlos

2 Stunden Probeunterricht

sowie ein ausführliches Beratungsgespräch.

Vereinbaren Sie einen Termin!

Nachhilfe-Preise

2 x 90 Minuten Nachhilfe pro Woche in der Gruppe bis maximal 4 Schüler kosten bei einer Mindestlaufzeit von 18 Monaten 117 EUR pro Monat.

Alle Preise finden Sie hier!

Ablauf der Förderung bei Rechenstörung